Lamellenwaermetauscher mit austretenden Strahlen 3

Sanierung, Desinfektion und Reinigung von Umluft-Kühlgeräten / Verdampfern

Korrektur deformierter Lamellen / Beseitigung Hagelschäden

Deformierte Lamellen von Wärmetauschern können zu einer starken Verringerung der Leistung der Innen- und Außengeräte von Kälteanlagen führen. Die Ursachen für die Deformationen liegen in Beschädigungen während des Einbaus oder der Wartung bzw. auch in Versuchen zur Reinigung von Wärmetauschern mit konventionellen Reinigungsverfahren.

Mit dem von uns entwickelten Spezialverfahren THD Power Clean repair führen wir strömungstechnische Sanierungen Ihrer Wärmetauscher durch und korrigieren so schonend und werterhaltend die Ausrichtung der Lamellen. Unser Verfahren ermöglicht dadurch wieder die optimale Durchströmung Ihrer Wärmetauscher und damit die maximale Leistung Ihrer Kälteanlagen. Haben Sie Fragen zur Regeneration bzw. Sanierung Ihrer Wärmetauscher – dann rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.

Entfernung von Schmutzablagerungen: Fette, Öle, Harze, Ruß, Graphit, etc.

Schmutzablagerungen wie Staub, Fette, Öle, Lebensmittelrückstände, Graphit u.a. führen auf Wärmetauschern von Verdampfern / Umluftkühlgeräten zu einer Vielzahl von Problemen. Hierzu zählen die Verringerung der Leistung der Wärmetauscher, Hygienemängel durch Vermehrung von Mikroorganismen, Geruchsprobleme, verringerter Luftvolumenstrom, hoher Elektroenergieverbrauch und Verschleiß.

Mit den verschiedenen Varianten der Verfahrensgruppe THD Power Clean reinigen wir Ihre Verdampfer / Luftkühler schonend und tiefengründlich. Die bei konventionellen Reinigungsverfahren oft auftretenden Deformationen von Lamellen werden dabei verfahrenstechnisch vermieden. Bei Hygiene-Mängeln bieten wir Ihnen die desinfizierende Tiefenreinigung Ihrer Umluft-Kühlgeräte / Verdampfer mit unserem Spezialverfahren THD Power Clean hygiene. Haben Sie Fragen hierzu? Wir beraten Sie zu speziellen Fragestellungen gerne persönlich und erarbeiten maßgeschneiderte Lösungen für Sie.

AdobeStock 315645917 1

Desinfektion / Hygiene-Reinigung

Überall wo Raumluft mittels Wärmetauschern unter den Taupunkt gekühlt wird, besteht die Gefahr von Keimwachstum. Von besonderer Bedeutung ist dies in der Produktion, Lagerung und Logistik von Lebensmitteln. Im Falle der Freisetzung von Keimen an die Raumluft besteht eine Gefährdung der Gesundheit der Personen in den gekühlten Räumen und die Gefahr einer Kontamination der produzierten bzw. verarbeiteten oder gelagerten Lebensmittel. Dies kann zu einer Verringerung der Haltbarkeit bis hin zum Verderben der Lebensmittel führen.

Mit unserem Verfahren THD Power Clean hygiene führen wir die Reinigung von Umluft-Kühlgeräten durch und entfernen dadurch tiefengründlich Ablagerungen und Biofilme von Wärmetauschern in Verdampfern / Umluft-Kühlgeräten. Darüber hinaus beseitigen wir vorhandene mikrobielle Kontaminationen aus den Anlagen mit Hilfe eines speziellen Desinfektionskonzepts. Der Erfolg der Desinfektion wird mit Hilfe mikrobiologischer Proben nachgewiesen und in Form eines Hygiene-Zertifikats bestätigt, welches z.B. im Rahmen der Zertifizierung nach IFS Food als Nachweis für die Hygiene-Reinigung der Umluft-Kühlgeräte / Verdampfer vorgelegt werden kann. Der THD betreut seit vielen Jahren Hersteller, Verarbeiter und Logistik-Unternehmen im Bereich der Lebensmittelindustrie mit seinem Hygiene-Konzept.

THD Power Clean hygiene konnte so dazu beitragen, dass es bisher noch keine Beanstandungen des Hygienezustandes der betreffenden Anlagenbereiche von unseren Kunden gab. Mit THD Power Clean hygiene reinigen wir sämtliche Bauformen von Umluft-Kühlgeräten (kubische Verdampfer, Arbeitsplatzverdampfer etc.) im Normal-und Tiefkühlbereich (-30°C). Gerne stehen wir auch Ihnen mit unseren Hygiene-Dienstleistungen zur Verfügung.