Reinigung Rippenrohr-Wärmetauscher Header

Reinigung Plattenwärmetauscher

Entfernung von Lösemittel- / Lackrückständen

Entfernung von Schmutz, Fetten, Ölen, Harzen, Ruß, Graphit etc.

Schmutzablagerungen wie Staub, Fette, Öle, Harze, Ruß, Graphit u.a. führen auf Platten-Wärmetauschern zu einer Verringerung der Leistung der Wärmetauscher. 

Mit den verschiedenen Varianten der Verfahrensgruppe THD Power Clean führen wir u.a. die Reinigung von Platten-Wärmeübertragern schonend, vollflächigund tiefengründlich durch.

Eine Beschädigung der empfindlichen Wärmetauscher-Lamellen wird dabei verfahrenstechnisch vermieden, indem der Reinigungswasserstrahl aufgeteilt und die Teilstrahlen gezielt entlang der Lamellen ausgerichtet werden. 

Benötigen Sie Unterstützung bei der Reinigung Ihrer Platten-Wärmeübertrager – dann sprechen Sie uns an.

Foto 16.2 Platten Waermetauscher eigenes Original
Foto 16.1 Platten Waermetauscher eigenes Original

Desinfektion / Hygiene-Reinigung

Keimwachstum auf Platten-Wärmetauschern kann immer dann auftreten, wenn Feuchtigkeit (Kondenswasser) mit organischen Ablagerungen zusammentrifft, wie z.B. beim Einsatz in Lüftungsanlagen. 

Durch die Freisetzung dieser Keime an die Raumluft besteht eine Gefährdung der Gesundheit der Personen in den belüfteten Räumen. Daher fordert die VDI-Richtlinie 6022 zur Vermeidung von Gesundheitsgefahren bereits bei geringer Verschmutzung die Reinigung von Wärmetauschern.

Mit unserem Spezialverfahren THD Power Clean hygiene führen wir die Reinigung von Platten-Wärmetauschern tiefengründlich und gleichzeitig sehr schonend durch.

Vorhandene mikrobielle Kontaminationen wie Biofilme werden aus den Anlagen mit Hilfe eines speziellen Desinfektions-Konzeptsentfernt. Der Erfolgder Desinfektion wird mit Hilfe mikrobiologischer Proben nachgewiesen und in Form eines Hygiene-Zertifikats bestätigt.

Haben Sie Fragen zur Hygiene Ihrer Lüftungsgeräte – dann sprechen Sie uns an.